Hannover persönlich – Leserstimmen

Wenn Sie uns ein Feedback zu „Hannover persönlich“ geben möchten, dann senden Sie uns eine E-Mail (hier klicken) und erzählen uns, wie Ihnen das Buch gefallen hat. Wir freuen uns über über Ihr Feedback!

Dies haben andere über „Hannover persönlich“ geschrieben:

„Lange hatte ich kein so schönes Buch in der Hand wie dieses; hier stimmt einfach alles: Inhalt, Stil, Form, Design… Man hat dieses Buch einfach gern in der Hand!“
Margrit Facklam, 19.06.2012

„Das Buch war gleich zu Jahresbeginn meine erste Lektüre, gleichermaßen spannend wie erfreulich. Spannend, weil jedes Porträt Vorfreude auf das nächste auslöste, eine Freude aber, weil sich mir etwas unerwartetes erschloß. Die Texte sind so klar und unaufgeregt in eleganter Sprache verfasst, so überzeugend und ohne die heute grassierenden modernistischen Mätzchen, daß es ein Vergnügen war, diese Lebensgeschichten zu lesen. Die Autorin ganz zurückgenommen, die Porträtierten in sicherem und bildhaftem Stil dem Leser vor Augen geführt.“
Eddy Schacht, 24.01.2012

„Alle Geschichten sind prall gefüllt und einfühlsam geschrieben. Alle sind Rosinen von allerhöchster Güteklasse. Jeder Lebensgeschichte ist die Liebe zum Wort, die Liebe zum Menschen anzumerken.“
Andrea Görsch, 25.01.2012 (Der gesamte Blogbeitrag steht auf Wortladen)

„Jedes der Poträts ist ein Schmuckstück für sich. Ich habe meist eine Pause danach eingelegt, um das Gelesene ein wenig sacken zu lassen. Oft habe ich mir dann noch einmal das Foto von Dieter Sieg angesehen, das zu Beginn eines jeden Kapitels steht, und es auf mich wirken lassen. Ihm ist es gelungen, die Ausstrahlung der Porträtierten einzufangen, sie so darzustellen, dass die Schilderung für mich rund wurde.
Vierzehn besondere Menschen, mir nun nicht mehr fremd, sondern auf eine merkwürdige Weise nah. Ich hätte keines der Porträts missen wollen, besonders berührt hat mich allerdings Inez Aschenbrenner, die als Lehrerin in einer Schule für taubblinde Kinder versucht, diesen ein klein wenig die Welt zu öffnen.“
Daniela Dreuth, 31.01.2012 (Der gesamte Blogbeitrag steht auf Wortakzente)

„Ich habe beeindruckende Persönlichkeiten kennen gelernt, ja, es kommt mir so vor, als wäre ich ihnen persönlich begegnet, so mitreißend und eindrucksvoll hat die Autorin ihre Begegnung mit den Menschen, ihre Lebensläufe und ihre Sehnsüchte beschrieben.
Jedes der Porträts hat etwas anderes in mir zum Klingen gebracht, die Texte haben mich inspiriert und mir Mut gemacht, auf meinem Weg weiterzugehen, auch Umwege in Kauf zu nehmen und vielleicht ist gerade das der Grund, warum man Porträts lesen sollte. Sie zeigen einem Menschen, die es geschafft haben, ganz sie selbst zu werden – nicht immer auf direktem Weg, im Gegenteil, fast könnte man meinen, die Umwege seien nötig, um zu sich selbst zu finden. Auch eine Hoffnung, die das Buch seinen Lesern mitgibt.“
Dr. Birgit Ebbert, 13.02.2012 (Der gesamte Blogbeitrag steht auf Textora Schreibatelier)

„Was für eine Mischung! Absolut gelungen, so wie das ganze Buch.“
Andrea Groh, 16.02.2012 (Der gesamte Blogbeitrag steht auf Querbeet gelesen)

 

Sie möchten das Buch „Hannover persönlich“ kaufen? Hier gibt es Informationen dazu, wo Sie es bestellen können >>

Schreiben Sie uns Ihr Feedback zu "Hannover persönlich"!